Lip Butter von Ponyhütchen

Vegane Lip Butter von Ponyhuetchen I Veggie Love

Pink ist meine Lieblingsfarbe. Keine Überraschung also, dass ich schockverliebt in die veganen Lip Butter von Ponyhütchen bin.

„Be in the pink“ lautet ein offenbar altmodischer Ausdruck für „vor Gesundheit strotzen“. Die Redewendung gefällt mir gut, zu der farbigen Lippenpflege von Ponyhütchen passt sie zudem ganz hervorragend. Damit bringt man nämlich eine dezente Tönung auf die Lippen, die nicht nur intensiv pflegt, sondern auch einen Hauch blühendes Leben verleiht.

Hergestellt werden die veganen Bio-Lipbalms wie alle Produkte des Schweizer Naturkosmetikunternehmens in Handarbeit. Sie pflegen mit Kokos – sowie Sheabutter, tierversuchsfrei sind sie selbstverständlich auch. Besonders mag ich die kleinen Döschen, die nach dem Aufbrauchen als Kosmetikbehälter für die Reise weiterverwendet werden können.

Tickle Me Pink: dezentes Apricot mit leichtem Duft nach rosa Grapefruit
Oh La La!: zarter Beerenton mit Granatapfel-Duft
Kiss Me Quick: hübsches Pink mit einem Hauch grünem Tee
Sweet Chai: leichter Rotton mit dem Duft von süßem Chai

Die Lip Butter sind in den vier verschiedenen Farben im Online Shop oder dem Berliner Ponyhütchen Store in Prenzlauer Berg erhältlich.

Fotos: Lydia Hersberger für Veggie Love

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, ich bekomme einen kleinen Prozentteil des Verkaufspreises, wenn ihr etwas kauft – euch kostet das natürlich keinen Cent extra. Wer das dennoch nicht möchte, einfach nicht die Links im Artikel verwenden.

Kategorie Liebling des Monats
Autor

Ich bin Franziska und liebe schöne Dinge. Dazu gehören für mich unbedingt Mode sowie Kosmetik und auch gutes Essen in coolen Restaurants. Aber schön soll es nicht nur für mich sein, sondern auch für andere. Nämlich die Umwelt, Tiere und Menschen. Deshalb: vegan, eco und fair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *