Lash out: Natürliche und vegane Mascara

Vegan Ilia Alterra PHB Ethical Beauty Vegane Mascara I Veggie Love

Die Suche nach einer guten natürlichen und veganen Mascara scheint nie zu enden. Dank der ausgiebigen Beschäftigung mit Kosmetik werde ich oft um Empfehlungen gebeten und teile natürlich gerne: diese drei Wimperntuschen machen einen hübschen Augenaufschlag, sind für empfindliche Augen geeignet (ich trage selbst oft Kontaktlinsen) und halten zuverlässig den ganzen Tag ohne zu verschmieren.

Die Max Lash Booster Mascara von Alterra (die Naturkosmetikmarke von Rossmann) ist von Natrue zertifiziert und enthält keine synthetischen Konservierungsstoffe. Mit dem großen Runden Bürstchen lässt sich die schwarze Wimperntusche auch gut in mehreren Schichten auftragen.

Mascara Vegan Ilia Alterra PHB Ethical Beauty I Veggie Love

Die Mascara der kanadischen Marke Ilia Beauty begleitet mich schon lange und ich habe sie bereits einige Male nachgekauft. Präzises Auftragen klappt dank des Silikonbürstchens ganz wunderbar, das Ergebnis ist sehr natürlich (wie auch die Inhaltsstoffe) und mein Favorit ist der satte schwarze Farbton Nightfall.

Meine neueste Entdeckung ist die wasserfeste Natural Mascara von der britischen Marke PHB Ethical Beauty. Sie enthält 99,8 Prozent natürliche Inhaltsstoffe, kommt ohne Duftstoffe aus und verleiht dem Augenaufschlag tolles Volumen. Durch die enthaltenen botanischen Öle werden die Wimpern gepflegt und gestärkt.

Alle drei Wimperntuschen sind vegan und tierversuchsfrei.

Bilder: Nora Dal Cero für Veggie Love

Kategorie Beauty
Autor

Ich bin Franziska und liebe schöne Dinge. Dazu gehören für mich unbedingt Mode sowie Kosmetik und auch gutes Essen in coolen Restaurants. Aber schön soll es nicht nur für mich sein, sondern auch für andere. Nämlich die Umwelt, Tiere und Menschen. Deshalb: vegan, eco und fair.

8 Kommentare

  1. Liebe Franziska,
    Schöne Zusammenstellung! Die veganen Alterra-Mascaras überraschen mich immer wieder positiv, zuletzt die „Butter Wonderfly“, die meines Wissens nach aber leider schon wieder ausgelistet wird. Ich wusste gar nicht, dass die Ilia Mascara auch vegan ist – sehr cool! Und die von PHB würde ich auch gern mal testen. Die Auswahl an veganen, tierversuchsfreien Mascaras ist inzwischen wirklich erfreulich :)
    Schöne Grüße, Kat

    • Franziska

      Liebe Kat – ach, ich freu mich, dass Dir der Artikel gefällt. Ich war von Alterra auch sehr positiv überrascht. Nachdem die Bilder für diesen Artikel im Kasten waren, habe ich auch noch die Alterra LE Rock the 50’s Volume Mascara entdeckt – die ist auch super. Ilia und PHB möchte ich nicht mehr missen und bin gespannt, ob Du sie auch so gut finden wirst. Viele Grüße!

  2. Klasse, für jeden Geldbeutel was dabei. Ich habe bereits zwei andere Produkte von ILIA getestet und bin sehr angetan von der Marke. Ich werde dann wohl aber erst mal auf die Schnelle Rossmann einen Besuch abstatten. Meine Wimperntusche neigt sich nämlich mal wieder dem Ende.

    Ganz liebe Grüße,
    Anna

    • Franziska

      Liebe Anna – Ilia ist super, mag auch die Lip Crayons sehr gerne. Hoffe, Du wirst die Mascara von Alterra ebenso gut finden wie ich. Falls sie noch im Handel ist: die Volume Mascara aus der 50’s LE ist auch super. Ganz viele Grüße!

  3. Super Beitrag! Ich bin nämlich grad auf der Suche nach veganer Mascara und habe den Max Lash Booster Mascara bei Rossmann gesehen. Aber bevor ich mir den kaufe, wollte ich mich zur Sicherheit erstmal schlau machen, was andere von ihm halten :)

  4. Ich steh ja persönlich total auf alverde mascaras! Hört sich doof an, aber die riecht auch so unglaublich guuut

  5. Anscheinend habe ich komische Wimpern, denn ich habe bisher weder bei Alverde noch bei Alterra eine Wimperntusche entdeckt, die wirklich hält. Fahre jeden Tag Fahrrad und sobald meine Augen tränen war’s das mit dem Halt. Und ohne Fahrrad habe ich nach ein paar Stunden schwarze Ringe … Extremst frustriert habe ich mir dann bei dm eine vegane Wimperntusche von P2 gekauft (eine Verzweiflungstat, habe sonst nur Naturkosmetik), nur um dann zu lesen dass P2 mittlerweile einem Konzern gehört, der Tierversuche an anderer Stelle macht.
    Danke für deine Empfehlungen, werde dann mal die PHB testen.
    LG, Katrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *