Slow down your wardrobe: A guide to ethical fashion

Wardrobe Revolution Slow down your wardrobe Guide to ethical fashion I Veggie Love

Begonnen hatte es bereits vor über einem Jahr mit einer simplen Idee: gemeinsam als Fair Fashion Blogger eine Revolution im Kleiderschrank anzuzetteln und ein Zeichen gegen die Schnelllebigkeit der Modeindustrie zu setzen. Das Ergebnis ist das Ebook „Slow down your wardrobe: A blogger’s guide to ethical fashion“ für mehr Entschleunigung im Kleiderschrank.

Die Macher der Wardrobe Revolution Aminastella Kunstkinder Magazin I Veggie Love

Ohne die Herausgeberinnen Amina von Stellamina und Anna vom Kunstkinder Magazin würde es das schöne Ebook nicht geben. Amina hatte inspiriert vom starken Zusammenhalt zwischen Bloggerinnen und Bloggern aus dem Fair-Fashion-Bereich die Idee zum Buch. Einen Rahmen, die Form und das gute Aussehen hat sie dem Guide zusammen mit Anna verpasst.

Wardrobe Revolution Fast Fashion I Veggie Love

Slow down your wardrobe: die #WardrobeRevolution

Mitgeschrieben haben über 30 Bloggerinnen und Blogger, die sich auf ihren eigenen Seiten ebenfalls mit Nachhaltigkeit im Kleiderschrank, Herstellungsbedingungen und Transparenz in der Produktionskette beschäftigen. Auf über 100 Seiten widmet sich der Guide unter dem Hashtag #WardrobeRevolution den Themen Fair und Slow Fashion in all seinen Facetten: von Definitionen, Materialkunde über Statements bis hin zu Bücher- und Filmtipps sowie einem Label Guide ist darin alles über Mode, Stil und Achtsamkeit im Umgang mit Kleidung zu finden.

Wardrobe Revolution Textillexikon Naturfasern I Veggie Love

Runtergeladen werden kann „Slow down your wardrobe: A blogger’s guide to ethical fashion“ kostenlos auf der Webseite zur #WardrobeRevolution. Derzeit als PDF, ein ePub folgt in Kürze. Auf der Webseite könnt ihr auch schon einen Blick auf das Inhaltsverzeichnis und alle beteiligten Autorinnen und Autoren werfen.

Wardrobe Revolution Textillexikon Veganes Material I Veggie Love

Der #WardrobeRevolution-Guide macht Mut und zeigt, was gemeinsam alles möglich ist. Er verdeutlicht, dass jeder noch so kleine Beitrag zählt und begleitet euch bei der eigenen Revolution im Kleiderschrank.

Wardrobe Revolution 12 Dinge die du sofort tun kannst I Veggie Love

Auf den letzten Metern habe ich zusammen mit Nina von pink & green und Jennifer von Mehr als Grünzeug geholfen, den Guide auf den Weg zu bringen und hoffe nun, dass euch das Ergebnis genauso gut gefällt wie uns.

Auch ich habe natürlich einen Artikel beigesteuert, auf Seite 20 ist „Grün, fair, vegan sind alle meine Kleider“ zu finden.

Herzlichen Dank an den (Online) Shop für faire und vegane Mode LOVECO aus Berlin, das neue vegane und faire Label Myrka Studios aus Berlin, die Marke für Sustainable Premium Basics Avour, das deutsch-indische Fair Fashion Label Jyoti Fair Works, das Label für Sustainable Swimwear aus Wien Margaret and Hermione, die Marke für schwimmtaugliche Häkel- und Strickbademode e.a.seawear aus Berlin sowie das nachhaltige Magazin Biorama für die Unterstützung.

Kategorie Fashion
Autor

Ich bin Franziska und liebe schöne Dinge. Dazu gehören für mich unbedingt Mode sowie Kosmetik und auch gutes Essen in coolen Restaurants. Aber schön soll es nicht nur für mich sein, sondern auch für andere. Nämlich die Umwelt, Tiere und Menschen. Deshalb: vegan, eco und fair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *