Auszeit im Alltag: Green Power Detox von Cardea Detox

Foto (30)

Vor ein paar Wochen habe ich eine Mail von Ann-Kathrin Maier, der Gründerin von Cardea Detox, mit dem Angebot bekommen, eine Detox-Kur von Cardea auszuprobieren. Das Timing von Frau Maier hätte besser nicht sein können: mein Terminkalender platzt aus allen Nähten, Urlaub ist nicht in Sicht, der Endspurt bei einem großen Projekt steht an und unter all dem leidet meine Ernährung immer ganz gehörig. Höchste Zeit für eine Auszeit im Alltag.

Auszeit im Alltag

Das ist nun schon das dritte Jahr in Folge, in dem ich gegen Ende des Sommers das dringende Bedürfnis nach einem Ernährungsneustart habe. So gerne ich gut und gesund esse, ich brauche hin und wieder eine Erinnerung daran, dass mir frisch und grün gut tut. Deshalb liebe ich diese kompletten „Reboots“ des Systems.

Green Power Detox – die Tiefenreinigung

Ich habe mich für Green Power Detox und damit eine geballte Ladung Chlorophyll entschieden. Und weil ich Herausforderungen liebe: 15 Tage lang. Wenn schon, denn schon.

Wie läuft das also: Für jeden Tag gibt es vier grüne Säfte, eine Detox Lemonade und eine Nussmilch für abends. Cardea lässt einen nicht allein: im Detox Guide werden alle aufkommenden Fragen beantwortet, Tipps für die Tage vor dem Detox und Hilfestellung für die Zeit der Entgiftung gegeben. Falls man darüber hinaus Fragen hat, darf man sich selbstverständlich jederzeit telefonisch oder per Mail bei Cardea und dem Expertenteam melden. Hergestellt werden die Säfte frisch und aus regionalen, saisonalen und biologischen Zutaten. Geliefert wird direkt an die Haustüre (Lieferung auch in die Schweiz & Österreich), Selbstabholung in Frankfurt und Bad Homburg möglich.

Um den Einstieg leichter zu machen, hatte ich mir einen Tag Cardea Detox Cuisine gewünscht: die Gerichte waren allesamt köstlich. Allen, die nicht gleich auf feste Nahrung verzichten und dennoch detoxen wollen, kann ich das nur empfehlen. Undine von Make yourself move hat einen tollen Erfahrungsbericht dazu geschrieben.

Ganzheitlicher Ansatz

Ganz wichtig ist der ganzheitliche Ansatz bei Cardea: die Ernährung ist der Kern des Detox. Aber der Entgiftungsprozess findet nicht nur über Darm, Stoffwechsel, Niere, Blase und Leber statt, sondern auch über die Haut. Deshalb unterstützen das Cardea Detox Bath mit Meersalz und Kräutern sowie das Detox Körper-Peeling mit Mandelöl und frischer Minze zusätzlich die Entgiftung.

Und weil gerade in stressigen Phasen, Zeit für einen selbst so wichtig ist, habe ich bei YogaRaum Online angemeldet. Wenn ich schon immer so schwer vom Computer wegzubekommen bin, hole ich mir Yoga eben auf den Bildschirm.

Cardea Detox

Die Unternehmerin Ann-Kathrin Maier will Menschen das Entgiften leicht machen. Sei es Ernährung, Stress oder Umweltgifte – vieles kann unsere Selbstheilungskräfte angreifen und schwächen. Ein Detox hilft dabei, viele Giftstoffe abzutransportieren und schenkt dem Körper eine Auszeit. Auch Schlafprobleme, Müdigkeit, Depressionen, Übergewicht, Hautunreinheiten und Kopfschmerzen können durch eine Entgiftungsphase verschwinden oder verbessert werden.

Cardea Detox bietet fünf verschiedene Programme für jeden Geschmack an – diese können drei, fünf, zehn oder 15 Tage lang durchgeführt werden: Juicy Detox mit Obst- und Gemüsesäften, Juicy & Hot Detox mit Obst- und Gemüsesäften plus einer Gemüsesuppe, Green Power Detox mit Gemüsesäften, Juicy & Dinner Detox mit Obst- und Gemüsesäften plus einem Abendessen sowie Cardea Detox Cuisine mit drei Speisen plus zwei Obst- und Gemüsesäfte. Alle Getränke und Gerichte sind vegan.

Vielen Dank an Cardea Detox für die Unterstützung, den erstklassigen Service und den Luxus, meine Gesundheit in fachkundigen Händen zu wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *