Meine Bücher: Grüne Smoothies und Superfoods

Gruene Smoothies und Local Superfoods von Franziska Schmid I Veggie Love

Kürzlich hat mein erstes Buch einen Relaunch bekommen, offenbar ist sowas nicht nur Blogs vorbehalten. Als es im Januar 2014 erschien hiess es „7 Tage grün“, seit einigen Wochen ist es unter dem neuen Namen „Grüne Smoothies“ zu haben. Wie der Name unschwer verrät: es geht um grüne Smoothies. Im Buch wird erklärt, was es mit diesen grünen Getränken auf sich hat, warum in ihnen so viele Nährstoffe stecken und natürlich gibt es einen großen Teil mit Rezepten. Den hat meine damalige Co-Autorin Stephanie Mehring entwickelt und als Expertin für grüne Smoothies hat sie mir damals das Reinheitsgebot bei der Zubereitung erläutert.

Im Oktober 2015 erschien mein zweites Buch über regionale Superfoods. Auch dieses Mal hatte ich beim Schreiben Unterstützung, die kam direkt aus meiner Familie. Meine Mutter war nicht nur die Queen des Probekochens, einige Rezepte stammen von ihr oder es sind Rezepte, die wir schon früher zusammen gekocht haben.

Nach der Veröffentlichung vom ersten Buch wurde ich von Lesern immer wieder gefragt, ob man grüne Smoothies mit exotischen Superfoods wie Chia oder Acai nicht noch viel gesünder machen könnte. Wir hatten diese Zutaten damals nicht verwendet oder beschrieben, aber mit der Trendwelle Smoothies kamen auch die Superfoods. Ich wurde neugierig und wollte wissen, was wir direkt vor unserer Haustür an Lebensmitteln haben, die man ebenfalls als Superfoods bezeichnen könnte. Denn eigentlich sind das nur Lebensmittel, die über eine besonders hohe Dichte von Nährstoffen in Form von Vitaminen und Mineralstoffen verfügen.

In „Local Superfoods“ finden sich 14 dieser Supernahrungsmittel, die bei uns wachsen und die man zum Teil auch selbst anpflanze kann. Das sind unter anderem Himbeeren, Blaubeeren, Sanddorn, Wildkräuter, Grünkohl, Sprossen, Weizen- und Gerstengras, Rote Bete, Süßlupine, Kresse und Süßkartoffeln. Auch einige wenige Superfoods kommen im Buch vor, die bei uns das ganze Jahr über leicht erhältlich sind, wie Avocado oder Nüsse.

Beide Bücher sind im Trias Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Fotos: Nora Dal Cero für Veggie Love

Kategorie Food
Autor

Ich bin Franziska und liebe schöne Dinge. Dazu gehören für mich unbedingt Mode sowie Kosmetik und auch gutes Essen in coolen Restaurants. Aber schön soll es nicht nur für mich sein, sondern auch für andere. Nämlich die Umwelt, Tiere und Menschen. Deshalb: vegan, eco und fair.

3 Kommentare

  1. Pingback: Glowbus Rezept: Grüner Smoothie | Glowbus

  2. Na schau mal einer an. Eines deiner Bücher wurde auf http://www.vegansuperfoods.de in der Werbung angezeigt. Ich finde es ganz toll, dass du den Fokus neben den viel beworbenen „Übersee-Superfoods“ auch auf die regionalen Superfoods lenkst! In deutschen Gärten wachsen echte Nährstoffwunder!

  3. Das Buch über die Grünen Smoothies habe ich gerade gelesen und bin total begeistert! Nach dem Urlaub steht eine Detox-Kur auf dem Plan! Ganz lieben Dank für die Inspiration! Das andere Buch muss ich mir unbedingt anschauen! Liebe Grüße, Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *