Hello again.

Ich bin zurück in Berlin. Einige Tage war ich nun fernab der Hauptstadt unterwegs. Mitgebracht habe ich ganz viele Bilder. Erst war ich am Bodensee bei meiner Familie und dann noch in München. Auf dem Oktoberfest war ich dort aber nicht, auch wenn die Bilder der Wiesn-Herzen das vermuten lassen.

Ausführliche Berichte über das sagenhafte Frühstück im Louis Hotel in München oder das Essen im Suppengrün in Konstanz folgen. Und hier in Berlin passieren auch spannende Dinge: eine neue Kooperation und bald was neues Digitales sowie auch was Gedrucktes.

Gerade hat in Berlin das Kopps, das Restaurant von Björn Moschinski eröffnet und alle sind begeistert. Ein Besuch ist diese Woche also „Pflicht“ für mich.

Wo ich in München war: Max Pett, Tushita Teehaus, Louis Hotel, Roecklplatz, Aroma Kaffeebar, Princess Schokobar, Basic Buffet

Wo ich in Konstanz war: Voglhaus, Pano, Suppengrün, Reginbrot

2 Kommentare

  1. Liebe Franziska,
    schön, wieder von dir zu lesen! Ich bin schon sehr auf deine Berichte gespannt.
    Liebe Grüße nach Berlin,
    Susann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *