Rezept // Lauch aus dem Ofen mit Salzzitrone

Lauch mit Salzzitrone und Pinienkernen Nora Dal Cero I Veggie Love

Wie man Salzzitronen selbst einlegen kann, habe ich euch in diesem Rezept gezeigt. Es geht ganz einfach, nur Geduld ist gefragt: denn es dauert rund zwei Monate bis die Salzzitronen fertig sind.

Zum Einsatz kommen sie in diesem Gericht: Lauch mit Salzzitrone und Pinienkernen. Es eignet sich zum Beispiel ganz hervorragend als Vorspeise (passt super zum Kartoffelgratin mit Sauerampfer-Püree) oder leichtes Hauptgericht.

Für zwei Personen braucht ihr:
1 Stange Lauch
1 Stück Salzzitrone, etwa fingergroß
Eine Handvoll Pinienkerne
Etwa 100 ml Olivenöl
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Den Lauch gut waschen, längs halbieren und mit der Schnittkante nach oben auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen.

Großzügig das Olivenöl darauf verteilen sowie mit Salz und Pfeffer (nach Geschmack) würzen .

Bei 150° circa 30 Minuten garen.

Sobald die Schnittkanten gebräunt sind, den Lauch auf dem Blech oder in der Auflaufform zudecken und weitere 30 Minuten garen lassen.

Für das Salsa: Salzzitrone, Pinienkerne, Öl, Salz und Pfeffer grob pürieren.

Wenn der Lauch angebräunt und „fluffig“ ist, in Stücke schneiden mit den Salsa beträufeln und mit Schnittlauch anrichten.

Kategorie Food
Nora
Autor

Nora Dal Cero lebt, isst und fotografiert in Zürich und Berlin. Die ausgebildete Fotografin mit schottisch-italienischen Wurzeln bekam die Liebe zum Reisen, Kulinarik und Entdecken neuer Orte bereits in die Wiege gelegt: ihre Kindheit verbrachte sie in Barcelona und in verschiedenen Städten in der Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *