Sustainable Sunday: Greenstyle Muc, Werte Freunde, Arket, Meghan Markle & Stella McCartney

Langerchen prePeek Fashion Changers Ethical Fashion Show Green Showroom I Veggie Love

Neuigkeiten und spannenden Ereignisse rund um faire Mode auf einen Blick:

Greenstyle I Muc

Vom 19. bis 21. Oktober fand in München die erste Ausgabe der grünen Lifestyle-Messe Greenstyle I Muc statt. Mit dabei waren Marken wie Lana, Lanius, Dzaino, The Colorful Crew, Vatter, Wayda, Hiitu sowie Green Glam und Raaw by Trice. Die Fashion Changers haben einen Community Talk organisiert, den kann man sich auf Facebook anschauen. Das Datum für die Fortsetzung steht auch schon: vom 5. bis 7. April 2019 findet die Greenstyle wieder in München statt.

Werte Freunde in Hamburg

Seit Freitag ist er offen: Werte Freunde, der neue Concept Store für faire Mode und Naturkosmetik in Hamburg. Über Instagram Story konnte man in den letzten Tagen schon einen Blick in den Laden und die zahlreichen tollen Marken werfen (wenn man wie ich nicht selbst vor Ort sein konnte) und ich freue mich jetzt schon auf meinen ersten Besuch im Store.

Apropos Hamburg: Jan ‘N June ist derzeit wieder mit einem Pop-up Shop in der B-Lage in der Schanze zu finden. Die genauen Termine sind auf Facebook zu finden.

Wie nachhaltig ist Arket?

Dieser Frage ist Christina von LOVECO nachgegangen, ihren Artikel könnt ihr im Magazin des Berliner Shops nachlesen. H&M hat vor rund einem Jahr den ersten (vermeintlich nachhaltigen) Arket Store in Deutschland (in München) eröffnet, inzwischen folgten auch Filialen in Berlin und Hamburg. Neben der Eigenmarke Arket gibt es in den Läden ausgewählte Stücke anderer Brands (wie zum Beispiel Veja) zu kaufen.

Meghan Markle wore a thing

Die Duchess of Sussex trug auf ihrer Reise durch Australien allerlei Modemarken, die die Fair Fashion Community in helle Aufregung versetzten: Ballerinas von Rothy’s, ein Kleid von Reformation, Sneakers von Veja, die veganen Adidas Stan Smith von Stella McCartney. Verfolge ich das Leben der Royals sonst eher nur bei „The Crown“, muss ich doch zugeben, dass ich von Meghan (und Harry) recht angetan bin. [„Meghan Markle wore a thing“ ist eine Artikelserie der Modeseite Fashionista.com, die jedes Outfit der Duchess protokolliert.]

Stella McCartney

Ich bin riesiger Fan der britischen Designerin, die in der Modebranche immer ihrer eigenen (nachhaltigen) Weg ohne Pelz und Leder gegangen ist. Vogue.de hat Stella McCartney zur kommenden Frühjahrs- und Sommerkollektion sowie zu Nachhaltigkeit interviewt. Apparel Insider hat Infos zur neu gegründeten Stiftung der Designerin.

Foto: Melanie Hauke / nXm Production

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *