Das Schönheitsgeheimnis aus Frankreich: Trockenöl

Vegane Naturkosmetik von Cattier Paris Trockenoel I Veggie Love

Unter kosmetikbewussten Französinnen ist Trockenöl schon längst kein Geheimtipp mehr. Bei uns scheint es noch nicht ganz angekommen zu sein und ich muss gestehen, dass ich lange überhaupt nicht wusste, was es damit auf sich hat. Als ich letztes Jahr die Naturkosmetikmarke Cattier Paris für mich entdeckte, landete endlich auch Trockenöl in meinem Badezimmer und ist daraus inzwischen nicht mehr wegzudenken.

Vielleicht geht es euch wie mir, denn lange fand ich die Bezeichnung Trockenöl verwirrend und ich hatte viele Fragen: Wie kann Öl denn trocken sein? Wie wende ich es an? Und warum genau ist es so besonders und wirkungsvoll? Ich habe bei Cattier Paris nachgefragt und die Antworten will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Schoenheitsgeheimnis Trockenoel von Cattier Paris I Veggie Love

Was ist Trockenöl und wie wirkt es?

Sogenannte „trockene“ Öle enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Diese sorgen dafür, dass das Öl schnell einzieht und keinen Fettfilm auf der Haut hinterlässt. Argan gehört zum Beispiel zu diesen Ölen.

Darüber hinaus sind Nährstoffe und Vitamine im Öl enthalten, die den Feuchtigkeitsgehalt der oberen Hautschicht ausgleichen, die Lipidbarriere aufbauen und trockene sowie strapazierte Haut wieder zart und glatt machen.

Aber auch für die Haarpflege ist es geeignet. Es ergänzt den natürlichen Fettfilm der Haare, der durch Colorationen oder heiße Föhnluft beschädigt werden kann. Das Ergebnis ist glänzendes und geschmeidiges Haar.

Anmerkung: Unterschieden wird in der Kosmetik (unter anderem) zwischen trocknenden, halb trocknenden und nicht trocknenden Ölen. Die Einteilung erfolgt (stark vereinfacht ausgedrückt) nach ihrer Geschwindigkeit, mit Sauerstoff zu reagieren. Über ihre Eignung für bestimmte Hauttypen sagt diese Einteilung allein allerdings noch nichts aus.

Wofür kann ich Trockenöl verwenden?

Geeignet ist es für alle Hauttypen, besonders gut allerdings für trockene und auch reife Haut.

Benutzt werden kann es für den Körper sowie das Gesicht und die Haare.

Cattier Paris Vegane Naturkosmetik Trockenoel I Veggie Love

Wie wende ich es an?

Für die Körperpflege: Direkt nach dem Duschen oder Baden auf die noch feuchte Haut auftragen. Dadurch entsteht eine Öl-Wasser-Emulsion, die sich gut verteilen lässt und schnell einzieht.

Für das Gesicht: Auch hier sollte die Haut beim Auftragen des Trockenöls noch feucht sein. Dazu nach der Reinigung das Gesicht mit einem Gesichtswasser oder Hydrolat benetzen und das Öl sanft einmassieren. Da es rasend schnell einzieht, besteht keine Gefahr für „Speckglanz“.

Für die Haare: Als Kur kann es einen Tag (oder abends) vor der Haarwäsche gleichmäßig in die trockenen Haare geknetet werden. Idealerweise über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen mit Shampoo auswaschen. Bei Bedarf kann es zudem dünn auf trockene Haarspitzen gegeben werden. Auf besonders trockenes und sprödes Haar kann auch (eine kleine Menge) Öl nach dem Waschen gleichmäßig ins feuchte Haar massiert werden.

Besonders schön ist im Sommer der seidige und samtige Schimmer, den Trockenöl auf dem Körper hinterlässt. Wenn es nicht ohnehin nach der Dusche aufgetragen wurde, ein wenig Gesichtswasser mit Öl in der Handfläche verteilen und die Mischung auf Arme, Beine und Dekolleté verteilen.

Cattier Paris Trockenoel I Veggie Love

Das Trockenöl von Cattier Paris

Gleich vorweg: der sommerliche Duft macht süchtig. Perfekt für die wärmere Jahreszeit und im Winter, wenn man sich nach Sonne sehnt. Neben dem vor Hautalterung schützendem Arganöl enthält es Kamelienöl, das dank Omega-6-Fettsäuren intensiv pflegt und regeneriert. Darüber hinaus stecken Jojoba- und Sonnenblumenöl drin, die Haut und Haare mit Feuchtigkeit versorgen. Besonders praktisch ist die Anwendung mit dem Sprühkopf, so lässt sich das Produkt hervorragend dosieren.

Im Lauf des Tages wandert das Huile Sèche auch manchmal vom Bad mit an den Schreibtisch. Da der Duft so gute Laune macht, „creme“ ich mir damit die Hände ein (nur die Handrücken, dann kann man auch gleich wieder tippen) oder gebe es auf meine rauen Ellenbogen.

Wie alle Produkte von Cattier Paris ist das Trockenöl zertifizierte Naturkosmetik (Ecocert).

Die anspruchsvollen Französinnen wissen einfach, welche Kosmetikprodukte gut sind. Meinen Freundeskreis habe ich mit der Begeisterung für Trockenöl inzwischen auch schon anstecken können. Kennt ihr Trockenöl schon und was sind eure Erfahrungen?

 

In herzlicher Zusammenarbeit mit Cattier Paris entstanden.

Fotos: Cherie Birkner für Veggie Love

Kategorie Beauty
Autor

Ich bin Franziska und liebe schöne Dinge. Dazu gehören für mich unbedingt Mode sowie Kosmetik und auch gutes Essen in coolen Restaurants. Aber schön soll es nicht nur für mich sein, sondern auch für andere. Nämlich die Umwelt, Tiere und Menschen. Deshalb: vegan, eco und fair.

2 Kommentare

  1. Danke für diesen tollen Bericht! Während Haarpflege ohne Öl für mich mittlerweile unvorstellbar ist, konnte ich Körper- und Gesichtsölen bisher wenig abgewinnen. Nachdem Du so schwärmst, bin ich doch neugierig geworden und werde dem Ganzen wohl doch mal eine Chance geben… :)
    Liebe Grüße, Janine

    • Franziska

      Liebe Janine – dann bin ich gespannt, ob Du Dich auch für Öle für die Gesichts- und Körperpflege begeistern kannst. Früher kamen sie bei mir nur im Winter zum Einsatz, inzwischen benutze ich im Sommer eben eine „leichtere“ Variante. Und ganz wichtig – wobei Du das sicher ohnehin weisst – die Öle immer auf die feuchte Haut auftragen. Viele Grüße, Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *