Umasan – vegan & ökologisch

Ein veganes High End Fashion Label, das schöne Mode macht und nur Stoffe aus ökologischen Materialien verwendet – ein Traum? Zum Glück nicht, denn die beiden Zwillingsschwestern Anja & Sandra Umann machen mit UMASAN genau das.

Seit der Gründung im Jahr 2009 habe ich immer mal wieder von UMASAN gelesen, bin aber den Kleidungsstücken nie begegnet. Ende des letzten Jahres hatte ich Anja & Sandra schon um ein Interview gebeten, das die beiden Vielbeschäftigten aber leider gleich zweimal wegen anderer Termine absagen mussten. Jetzt ist auch klar warum: 2011 werden wir sehr viel von UMASAN sehen & hören.

Gleich zu Beginn des Jahres wurde UMASAN für den „Humanity in Fashion Award“ by hessnatur nominiert. Mit diesem Design-Preis für grüne Mode möchte hessnatur eine Plattform für ökologische & faire Kleidung schaffen und dazu ermutigen, den Konflikt zwischen der Schnelllebigkeit der Modewelt und der geforderten Langlebigkeit einer „Fair Fashion“ zu lösen. Im Januar 2011 wurde der Award zum ersten Mal im Rahmen der Fashion Week Berlin vergeben.

Neben UMASAN waren die beiden Jung-Designer Julia Knüpfer & Janosch Mallwitz (der den Award gewonnen und nun eine Capsule Collection für hessnatur designen wird) nominiert. Die drei Finalisten präsentierten ihre Entwürfe vor der Verleihung und ich hätte am liebsten jedes einzelne Stück bei UMASAN mitgenommen. Die beiden Schwestern sind ganz zauberhaft und haben mir erzählt, dass sie Anfang März einen neuen Flagship Store in Berlin Mitte nahe des Rosa-Luxemburg-Platz eröffnen sowie gleichzeitig ihre Mode online verkaufen werden.

Anja & Sandra Umann ist nicht nur der Verzicht von tierischen Erzeugnissen sehr wichtig, sondern auch ökologische & humane Produktionsverfahren sowie eine natürliche & nachhaltige Ressourcennutzung. Alle verwendeten Stoffe stammen deshalb aus europäischer Produktion. UMASAN möchte zeigen, dass Leben & Wohlstand nicht auf Kosten Dritten gehen muss, denn verantwortungsvolles Handeln ist eine Grundvoraussetzung für den Erhalt von Menschen, Tier & Natur. Auch der Schnelllebigkeit, die der Mode immer vorgeworfen wird, möchten die beiden Schwestern entgegen wirken: ihre Mode ist durchdacht, keine Materialschlacht und damit ein Ruhepol im Modewirbel. Die Kollektion, die im Rahmen des Awards gezeigt wurde, ist so klassisch & zeitlos, dass sie auch in vielen Jahren noch getragen werden kann.

Gerne hätte ich UMASAN als Gewinner des Awards gesehen – das wäre neben der derzeit sehr präsenten Berichterstattung zur vegetarischen & veganen Ernährung wirklich fantastisch gewesen. Ich bin ich mir sicher, dass wir von Umasan noch viel Schönes sehen werden und freue mich sehr auf die Eröffnung des Ladens.

Bilder von der Kollektion sind hier zu finden.

2 Kommentare

  1. Pingback: perlfrech

  2. Pingback: Vegane Klamotten liegen voll im Trend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *