Weleda Skin Food: die Hautcreme in der grünen Tube hat Zuwachs bekommen + Geschenktipps

Skin Food Serie Weleda Naturkosmetik Hautcreme Koerpercreme I Veggie Love

In Zusammenarbeit mit Weleda entstanden // Werbung

Wenn ich die Creme in der grünen Tube von Weleda in der Hand halte, versetzt mich der Duft schlagartig in meine Kindheit zurück. Und auch wenn mich dieser Kosmetik-Klassiker schon so lange begleitet, gibt es Skin Food noch viel länger: die Creme wurde 1926 speziell für „hungrige“ Haut entwickelt.

Anfang 2019 hat die Kultcreme, die sich inzwischen großer internationaler Beliebtheit erfreut, Zuwachs bekommen: neben dem Klassiker, der nährenden Intensivpflege für Gesicht und Körper gibt es nun eine schnell einziehende und dennoch intensiv feuchtigkeitsspendende Creme für Gesicht und Körper (kurz gesagt: Skin Food Light) sowie eine Lip Butter und eine Body Butter.

Weleda Naturkosmetik Skin Food Haut creme I Veggie Love

Skin Food gehört zu den ältesten Produkten von Weleda, schließlich ist die Creme schon stolze 93 Jahre alt. Die Basis von Skin Food bildet ein Extrakt aus Wildem Stiefmütterchen, das der Haut Feuchtigkeit spendet sowie beruhigende Auszüge aus Calendula- und Kamillenblüten, pflegendes Sonnenblumenöl und schützendes Bienenwachs. Ein stimulierender Auszug aus Rosmarinblättern belebt die Haut. Damit besitzt Skin Food gleich mehrere Talente, die sie zu einer idealen Basispflege für Gesicht und Körper sowie einer Intensivpflege für strapazierte Haut machen. Sie eignet sich zudem hervorragend (gerade bei kälteren Temperaturen) für die beanspruchten Hautpartien der Hände, Füße, Ellbogen und Knie.

Skin Food Light ist die leichte Alternative zu Skin Food und neben der Pflege für Gesicht und Körper eignet sie sich sehr gut als schnell einziehende Handcreme für unterwegs. Die Lip Butter ist eine intensiv pflegende Soforthilfe bei trockenen Lippen und damit die ideale Begleitung für den Winter. Sie nährt die Haut ebenfalls mit der bewährten Skin Food Rezeptur und macht spröde Lippen mit ihren natürlichen Pflanzenextrakten wieder geschmeidig.

Weleda Skin Food Body Butter Naturkosmetik Vegan I Veggie Love

Die Weleda Skin Food Body Butter: umhüllende Pflege für trockene Haut

Einen Favoriten unter den drei neuen Produkten habe ich übrigens schnell gefunden: die intensiv nährende Körperpflege. Die Body Butter ist ein echter Pflegetraum, denn sie ist gleichzeitig fest und sahnig zart, lässt sich leicht auf der Haut verteilen und zieht trotz ihrer intensiven Pflegewirkung rasch ein. Auch in ihr stecken beruhige Extrakte aus Stiefmütterchen, Calendula und Kamille bringen strapazierte (Winter)haut wieder ins Gleichgewicht, während sie intensiv von Shea- und Kakaobutter genährt wird. Besonders mag ich den Duft der reichhaltigen Körpercreme: der einzigartige Weleda Skin Food Geruch mit dezenten Noten von Orange, Lavendel und Benzoe. Creme und Duft umhüllen den Körper den ganzen Tag – gerade im kalten Winter ist das ein sehr schönes Gefühl.

Gut zu wissen: Skin Food, Skin Food Light und Lip Butter enthalten Bienen- und Wollwachs. Die Body Butter ist vegan. Wie alle Produkte von Weleda trägt auch die Skin Food Serie das Naturkosmetiksiegel von Natrue.

Geschenktipps für Naturkosmetikliebhaber*innen und Pflanzenfreund*innen

Mit den bevorstehenden Feiertagen machen sich sicherlich viele von euch Gedanken um sinnvolle Geschenke, die Freude bereiten. Für euch habe ich was Passendes: drei Tipps mit Futter für die Haut oder den Kopf.

Weleda Skin Food Geschenkset Body Butter Lip Butter Naturkosmetik I Veggie Love

In der Dose: das Weleda Skin Food Pflegeset

Kürzlich habe ich im Bioladen das Skin Food Pflegeset entdeckt, über das sich sicherlich viele Skin Food Fans freuen: eine hübsche Dose, in der die Body Butter und die Lip Butter stecken. Macht sich gut als Geschenk für alte und neue Naturkosmetik-Freund*innen oder an sich selbst.

Weleda Gartenbuch Das Wissen der Weleda Gaertner I Veggie Love

Das Weleda Gartenbuch

Dieses Jahr hat Weleda ein wunderschönes Buch herausgebracht. Das Wissen der Weleda Gärtner nimmt die Leser*innen mit auf eine Reise durch die acht Gärten, die Weleda auf der ganzen Welt betreibt und bearbeitet. Zu bestaunen gibt es nicht nur viele schöne Bildern, sondern auch jede Menge Wissen rund um Pflanzen, die Rhythmen der Natur und die Erkenntnis, wie Pflanzen, Boden, Tiere, Menschen und der Kosmos miteinander in Verbindung stehen.

Weleda Gartenbuch Das Wissen der Weleda Gaertner Calendula I Veggie Love

„Die Weleda Gärten sind Orte der Vielfalt. Ein komplexes Zusammenspiel aus Heilpflanzen, Hecken, Bäumen und Tieren bildet eine einzigartige Biodiversität, Durch Vielfalt entsteht Gleichgewicht und dadurch Gesundheit.“

Die Gärtnerinnen und Gärtner sind neben den Pflanzen die Hauptpersonen im Buch. Beim Lesen lernen wir sie kennen, dürfen ihnen über die Schultern schauen und dabei von ihnen ganz viel über die Eigenheiten und Eigenschaften der Pflanzen, Kreislaufwirtschaft sowie Bodenpflege erfahren. Darüber hinaus ist das Buch gerade zur aktuellen und kargen Jahreszeit dank der farbenfrohen Fotografien ein Fest für die Augen und sorgt für ganz viel Inspiration für das kommende Frühjahr.

Werde Magazin Weleda I Veggie Love

Ein Jahr lang das Werde Magazin

Und noch einen dritten Geschenktipp habe ich für euch: ein Geschenkabo des Werde Magazins (ein Jahr lang, vier Ausgaben) mit Weleda Skin Food oder dem Weleda Gartenbuch als Beigabe.

Werde ist ein Magazin mit Gespür für Ästhetik und Schönheit. Berichtet wird über Menschen und Initiativen, die positiv wirken. Zu Wort kommen Menschen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, regenerative Landwirtschaft, Fair Fashion, Ökologie und Natur sowie alternative Wirtschaft. Diskutiert werden die wichtigen Fragen des Lebens, schließlich möchte Werde inspirieren und Wissen weitergeben. Das Schöne: zum Lesen braucht man Zeit und Muße.

Werde Magazin Weleda Geschenkabo I Veggie Love

Das Heft erscheint viermal im Jahr mit den Jahreszeiten und möchte einen kulturellen Beitrag zum Umweltschutz und zu einem positiven gesellschaftlichen Wandel leisten. Werde arbeitet nicht gewinnorientiert, die über den Heftverkauft erzielten Erlöse werden reinvestiert, wie zum Beispiel in das ökologische Projekt BioBoden Genossenschaft. Werde gehört zu Weleda, die redaktionellen Inhalte sind dabei unabhängig. Zudem ist im Heft bis auf wenige ausgewählte Anzeigen keine Werbung zu finden, das fällt mir jedes Mal sehr positiv auf.

Bei einer Bestellung des Geschenkabos bis zum 13. Dezember erfolgt der Versand von Weleda Skin Food oder des Weleda Gartenbuchs noch vor Weihnachten. Das Abo von Werde beginnt mit der Ausgabe 01/2020 (erscheint am 16. März 2020) an die angegebene Wunschadresse und endet nach vier Ausgaben automatisch.

Gewinnspiel: Das Weleda Gartenbuch für dich

Nicht zuletzt habe ich noch ein Geschenk für alle Leser*innen: ich verlose gemeinsam mit Weleda ein Exemplar des Gartenbuchs.

Teilnahmebedingungen

Um „Das Wissen der Weleda Gärtner“ zu gewinnen, hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag und verrate mir, welches Deine Lieblingspflanze ist.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Verwende bitte eine gültige E-Mail-Adresse, so dass ich dich nach Ende der Teilnahmefrist erreichen kann. Deine E-Mail Adresse ist nur für mich einsehbar und wird nicht an Dritte weitergegeben. Es werden durch mich oder Weleda keinerlei personenbezogene Daten für Werbezwecke gesammelt. Mit dem Senden der Adressdaten stimmt die/der Gewinner*in der Verarbeitung der Daten zum Zweck des Gewinnversands durch Weleda zu.

Die Verlosung endet am 12. Januar 2020 um 23.55 Uhr. Die/der Gewinner*in wird von mir via E-Mail kontaktiert. Bonne chance!

 

Bilder: Lichterloh Fotografie // Ina Keller für Veggie Love

10 Kommentare

  1. Avatar
    Karin Walter

    Die Vielfalt der Pflanzenwelt ist kaum zu erfassen.
    Im Krankheitsfall kann der Mensch sich darauf verlassen,
    ein Kräutlein zu finden, das seinen Heilungsprozess unterstützt
    und darüber hinaus auch künftig seinem Wohlergehen nützt.
    Deshalb fällt es mir schwer, eine Lieblingspflanze zu benennen,
    ohne dabei den Wert der anderen zu verkennen…
    Doch um für das Weleda -Buch in den Lostopf zu springen,
    möchte ich nun spontan ein Loblied auf den Fenchel singen!

  2. Avatar
    Anika Schmitt

    Was für ein toller Gewinn! Meine Lieblingspflanze ist ganz klar Lavendel, ich liebe den Duft wenn man neben einer Pflanze sitzt und es darin hummelt und brummt und auch als Öl kommt es bei und täglich zum Einsatz! Eine so vielseitige Pflanze auf die ich keinesfalls verzichten möchte.

  3. Avatar
    Christina Schätzle

    Hallo,
    was für ein tolles Buch. 😍Auch ich tue mich schwer eine Lieblingspflanze zu benennen. Soviele gibt es und jede hat ihren eigenen Nutzen…
    Aber am liebsten mag ich den Flieder, dieser Duft und auch die Jahreszeit in der er blüht, gehört für mich zu der schönsten Zeit des Jahres.

  4. Avatar

    Ich hab erst in diesem Jahr das Gärtnern für mich entdeckt. Vorher hatte ich keine richtige Möglichkeit, da kein Garten oder Balkon vorhanden war, aber jetzt bin ich begeistert – auch wenn mir noch vieles eingeht. Insofern lese ich auch sehr gerne Bücher zum Thema 🙂
    Meine Lieblingspflanze ist der Frauenmantel. Hübsch und zart, kaum kaputt zu kriegen und mit vielen tollen Eigenschaften für die (Haut-) Gesundheit.
    Liebe Grüße,
    Kati

  5. Avatar
    Katharina Bruns

    Wenn es um Heilpflanzen geht, ist, denke ich, der Thymian meine Lieblingspflanze. Er hat so viele verschiedene heilende Eigenschaften und ist sehr vielseitig einsetzbar. Außerdem mag ich den Geschmack!

  6. Avatar

    Oh, das Buch klingt großartig. Meine Lieblingspflanze? Eigentlich würde ich sofort „historische Rose“ antworten, denn davon habe ich einige im Garten, die in meinem seit fast 30 Jahren ökologisch bewirtschafteten Mini-Gärtchen meinem leider eher braunen Daumen widerstehen. Aber ich liebe auch meine Kräuter und Heilpflanzen sehr, und die Magnolie, die den Frühling begrüßt, den über 100-jährigen Birnbaum, der mir im heißesten Sommer immer ein Plätzchen im Schatten bereit hält, den großen Forsythienbusch, in dem gleich zwei Igel wohnen, die Winterlinge, Schneeglöckchen und Krokusse, die die erste Sonne des Jahres begrüßen, dann noch all die Pflanzen, die uns ernähren… Ganz ehrlich? Ich kann nicht sagen, welche meine liebste Pflanze ist.

  7. Avatar

    Eigentlich wollte ich auch ein Loblied auf Lavendel singen – aber das hat meine Vorschreiberin so schön gemacht, deshalb wähle ich die Zitrone. Ich liebe sie als Frucht, hab mir als Kind so gerne Bäumchen gezogen (das mache ich diesen Winter wieder 💪), ich liebe sie als ätherisches Öl und Italien (muss ich dazu noch mehr sagen?) 😊 Danke für den tollen Artikel 🙏🏼

  8. Avatar

    Hallo, ist die Aussage: „Gut zu wissen: Skin Food, Skin Food Light und Lip Butter enthalten Bienen- und Wollwachs. Die Body Butter ist vegan. “ nicht schon in sich ein Widerspruch? Schließlich kann ein Produkt welches Bienenwachs enthält, wiederum nciht vegan sein. Ich bitte um erläuertung. Beste Grüße, Lena

    • Franziska
      Franziska

      Hallo Lena – Skin Food (grüne Tube), Skin Food Light (hellgrüne Tube), Skin Food Lip Butter (kleine grüne Tube) enthalten Bienen- und Wollwwachs. Skin Food Body Butter (grüne Dose) enthält kein Bienen- und Wollwachs und ist somit vegan.

Schreibe einen Kommentar zu Karin Walter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *